KLJB Parkstetten
zurück
 

JHV 2017


Am Samstag, 18. November 2017, traf sich die KLJB Parkstetten zur Jahreshauptversammlung im Pfarrheim Parkstetten. Den anwesenden Mitgliedern und den geladenen Ehrengästen, wie Bürgermeister Heinrich Krempl, wurde unter anderem ein Jahresrückblick sowie der Kassenbericht/Kassenprüfbericht präsentiert.

Auch freuen wir uns, dass der Kreislandjugendseelsorger Pfarrer Reinhard Röhrner und ein Vertreter des Kreisverbands Straubing-Bogen anwesend waren. Der Jugendsprecher der Gemeinde, Thomas Friedl, besuchte ebenfalls die Veranstaltung. Pfarrer Kilian Saum war verhindert und wurde durch unseren Kirchenpfleger Franz Listl vertreten. Auch vom Pfarrgemeinderat waren Johann Wals und Rainer Kieninger anwesend.

Im vergangenen Jahr hatte die KLJB einige interne Aktionen, zum Beispiel eine Schneeballschlacht mit anschließendem Aufwärmen bei einer selbstgemachten Suppe im KLJB-Raum im Winter oder dem Äquivalent, eine Wasserbombenschlacht zur Abkühlung im Sommer, aber auch Veranstaltungen für Nichtmitglieder auf die Beine gestellt. Hierzu zählen das „Warten aufs Christkind“ oder das jährliche Sommerfest. Auch gemeinnützig waren die „KLJB-ler“ engagiert und haben wieder bei einer Altkleidersammlung teilgenommen, den Altar für den Fronleichnamsgottesdienst aufgebaut und gestaltet, oder bei der Aktion „Sauber macht lustig“ des ZAW tatkräftig mitgeholfen, die Umgebung rund um Parkstetten von herumliegenden Müll zu befreien. 

Zum Rookie of the year wurde Filipa Matschoss gekürt, die sich als Neumitglied sehr stark für ihre KLJB einsetzte und bereitwillig zur Stelle war, wenn Hilfe benötigt wurde. Auch wurde dieses Jahr die Vorstandschaft neu gewählt. Dabei ergaben sich Melissa Ramic als erster und Michael Heller als zweiter Vorstand. Als deren Stellvertreter setzte sich Daniel Herrnberger durch. Beisitzer sind Stefanie Maier, Sarah Ramic, Filipa Matschoss, Christoph Maier und Simon Bauer. Kassenwart für die nächsten zwei Jahre ist Johannes Frey und als Schriftführer wurden Julia Paintinger und Sarah Heinrich festgelegt.

Als Abschluss der Versammlung wurde gemeinsam gegessen. Laufende Gespräche wurden anschließend im KLJB-Raum fortgeführt.

Seite drucken
Zurück